coxience

Wofür braucht es eine #GreenCarPolicy?

Von 23. Juni 2021Keine Kommentare

Nutzung der finanziellen Vorteile für Mitarbeiter wird ermöglicht

Mit den staatlichen Kaufprämien und den massiven steuerlichen Vorteilen bei Privatnutzung sind E-Fahrzeuge (BEVs) trotz wesentlich höherer Listenpreise für Mitarbeiter in Deutschland nach Steuern günstiger als klassische Verbrenner (ICEs) und Plug-In-Hybride (PHEVs)

Wozu wird dann überhaupt noch eine #GreenCarPolicy benötigt?

Meine Erfahrung zeigt hier drei Gründe:

1) Es braucht ein paar Extra-Euro, um die aktuell noch vorhandenen Komforteinbußen gerades bei BEVs bei Reichweite, Ladezeiten, Kofferraumvolumen und eingeschränkter Auswahl an Modellen zu kompensieren

2) Dann regelt eine #GreenCarPolicy auch die notwendigen begleitenden Maßnahmen wie Ladekarten, Wallboxen, Spezial-Regeln für Plug-In-Hybride etc.

3) Zusätzlich hat die Einführung einer grünen Firmenwagenregelung eine massive positive Signalwirkung für alle Stakeholder: Kunden, Mitarbeiter, Bewerber, Investoren und die Öffentlichkeit

Wenn Sie Fragen dazu haben oder schon über eine #GreenCarPolicy für Ihr Unternehmen nachdenken, sprechen Sie mich gerne darauf an.

Einen Kommentar hinterlassen

Send this to a friend